Wie?

Wie erhalten Sie logopädische Behandlung und einen Termin?

  • Logopädische Behandlung wird ärztlich verordnet. Dies tut Ihr Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologe, Zahnarzt, Kieferorthopäde wie auch Ihr Hausarzt per Rezept.
  • Wichtig ist jedoch, dass zwischen Ausstellungsdatum Ihres Rezeptes und dem Beginn der logopädischen Behandlung nicht mehr als 14 Tage liegen.
  • Termine erhalten Sie telefonisch direkt unter     0941 / 586 2490   (oder bei Hinterlassen einer Nachricht auf dem Anrufbeantworter per Rückruf). Wir vergeben Termine Montag bis Freitag von 8 - 20 Uhr stets sehr zeitnah.

Wer bezahlt logopädische Behandlung?

  • Alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen.
  • Ab dem 18. Lebensjahr zahlen Sie als Patient pro Rezept 10,- EUR und 10% der jeweiligen Behandlungskosten.

Können Sie auch zu Hause behandelt werden?

  • Ja, wenn der Arzt einen Hausbesuch verordnet, z. B. bei Gehbehinderung, nach Schlaganfall, Unfall oder bei Bettlägerigkeit, Heimaufenthalt, usw.

Wie läuft die Behandlung ab?

  • Nach einer ausführlichen, logopädischen Anamnese und Diagnostik erstellen wir einen individuellen Therapieplan und die Behandlung kann beginnen.
  • Gerne pflegen wir einen interdisziplinären Austausch mit Ihrem verordnenden Arzt, anderen Therapeuten, dem Kindergarten, der Schule oder einer entsprechenden Einrichtung, wenn Sie das wünschen.